Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Familienzentrum St. Nikolaus Freienohl
Headerimage Hochsauerland-Waldeck
Headerimage Hochsauerland-Waldeck

Corona - NRW - Regelbetrieb ab dem 17.08.2020

Seit dem 17.8 herrscht in NRW wieder der „Regelbetrieb“ – auch wenn wir vom ursprünglichen Alltag noch immer ein Stück weit entfernt sind.

Es ist gut, dass wir – wenn auch mit den mittlerweile üblichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen – unsere Kitas wie gewohnt öffnen dürfen.

Es gilt wieder der vertraglich vereinbarte Betreuungsumfang. 

Eis für Groß und Klein - Abkühlung an heißen Sommertagen

In der vergangenen Woche rollte die mobile Eistheke des Eismachers „Cais“ aus Neheim auf den Sonnenhof des Familienzentrums St. Nikolaus. Jedes der Kinder durfte sich eine Kugel Eis im Hörnchen aussuchen – eine willkommene Abkühlung an so einem heißen Sommertag.

Diese tolle Überraschung wurde durch die Einnahmen des Fördervereins der Einrichtung ermöglicht und in Zusammenarbeit mit der 1. Vorsitzenden Frau Barbara Pasternak organisiert.

Möchten auch Sie dem Förderverein beitreten und solche Aktionen zum Wohle der Kinder unterstützen?

So melden Sie sich gern bei Martina Szypulewski (Leitung) 02903-68 60.

 

Verfasser: Lisa Schnapp, Martina Szypulewski

 

Erhalt des Gütesiegels

Wir freuen uns riesig über den Erfolg, das Gütesiegel für weitere vier Jahre tragen zu dürfen.

Damit ist unser Familienzentrum weiterhin als eine Anlaufstelle für Familien zertifiziert, die umfassende Beratungs-und Unterstützungsmöglichkeiten suchen.

Die beständige Weiterentwicklung des Familienzentrums an sich verändernde Bedingungen ist eine herausfordernde, aber lohnende Aufgabe.

Das Ziel ist es, Angebote zur Förderung und Unterstützung von Kindern und Familien in unterschiedlichen Lebenslagen und mit unterschiedlichen Bedürfnissen bereitzustellen. Dies richtet sich an alle Familien im Umfeld.

Bedanken möchten wir uns bei allen, die uns während des Prüfungsjahres unterstützt und begleitet haben.

 

 

Corona Information 12.06.2020

Die Elternbeiträge für die Monate Juni und Juli werden um die Hälfte erlassen.

Seit dem 8. Juni besteht ein eingeschränkter Regelbetrieb in den Kitas und endlich dürfen wir wieder alle Kinder begrüßen!

https://www.mkffi.nrw/sites/default/files/asset/document/20200527_handreichung_eingeschraenkter_regelbetrieb.pdf 

 

 

 

Aktuelle Informationen - Corona

 

Betreuungsanspruch ab 14.05 und 28.05

 

Über den Anspruch auf Notbetreuung der Schlüsselpersonen und Alleinerziehenden hinaus, haben ab dem 14.05. alle Vorschulkinder (letzter Kita-Jahrgang) mit BuT-Anspruch und alle Kinder mit Behinderung (genehmigte Integrationskinder) einen Betreuungsanspruch. Ab dem 28.05. haben alle Vorschulkinder diesen Anspruch.

 

Aufgrund von Nachfragen weisen wir darauf hin, dass es für Geschwisterkinder der Vorschulkinder oder der Kinder mir Behinderung keinen Anspruch durch das MKFFI festgelegt wurde.

 

 

 

Wochenendbetreuung

 

Die Notbetreuung an Feiertagen und Wochenenden, die über eine Regelbetreuung hinausgeht, muss derzeit nicht vorgehalten werden.

 

 

 

Schließtage in den Sommerferien

 

Die geplante Schließzeiten in den Sommerferien können gemäß der Fachempfehlung aufrechterhalten werden. Die Notbetreuung muss in dieser Zeit nicht angeboten werden. Dies gibt unseren Mitarbeitenden und Kitas Planungssicherheit.

 

 

 

Betretungsverbot

 

Weiter wird explizit auf das weiter geltenden Betretungsverbot in den Kitas hingewiesen. Es sollten nur die Erwachsenen die Kita betreten, für die es zwingend erforderlich ist. Auch Hol- und Bringsituationen sollten möglichst draußen stattfinden.

Stayathome-Abstandhaltenaberzusammenhalten

Danke an gks-soundevent.de, die unseren Kindergarten in der Woche vom 30.03 - 03.04 beleuchten!

 

 

 

"Jeder Regenbogen ist ein Lächeln des Himmels, das uns daran erinnert, dass nach trüben Tagen auch wieder die Sonne für uns scheint." Peter Pratsch

Corona-Virus

Mittlerweile liegen die Entscheidungen der NRW-Landesregierung zum weiteren Kampf gegen das Corona-Virus vor.

Ab Montag, 16.03.2020 dürfen Kinder im Alter bis zur Einschulung keine Kindertageseinrichtung mehr betreten.

Es gilt ein grundsätzliches Betretungsverbot!

Unsere Einrichtung bleibt daher geschlossen!

Wir sind jedoch dazu verpflichtet, einen Notbetrieb aufrecht zu erhalten und somit weiter Betreuungsmöglichkeiten für Kinder anzubieten, deren Eltern in medizinischen und pflegerischen Berufen sowie in Bereichen der öffentlichen Ordnung (Polizei etc.) oder anderer wichtiger Infrastruktur arbeiten.

Wir werden Sie über unsere Homepage weiter informieren!

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Baustelle - abgeschlossen

"Was lange währt, wird endlich gut"

 

 Wir freuen uns über einen neuen Anbau (Personalraum) und über unsere neue Küche.

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.